Zum Inhalt springen

Training

Agilität und Innovationskraft sollte man nicht dem Zufall überlassen. Training und Beratung ermöglichen eine systematische Entwicklung dieser Wettbewerbsvorteile. 

Dabei ist es wichtig, nicht nur das Was sondern auch das Wie zu berücksichtigen. Durch die professionelle Gestaltung von Lern- und Beratungsprozessen kann Theorie zu erfolgreich gelebter Praxis werden.

Öffentliche Trainings

Öffentliche Scrum Trainings werden für einzelne Teilnehmer:innen angeboten und können von jedem Interessenten gebucht werden. Da die Teilnehmer:innen eines öffentlichen Trainings aus vielen unterschiedlichen Kontexten kommen und entsprechend unterschiedliches Wissen mitbringen, können im Training breite Diskussion geführt werden. Neben dem Erreichen der Lernziele des Trainings profitieren die Teilnehmer:innen vom diversifizierten Hintergrund der anderen Teilnehmer:innen.

Private Trainings

Jedes Scrum Training kann auch als privater Kurs von Firmen bzw. Organisationen gebucht werden. Private Trainings sind die bevorzugte Wahl, wenn eine Organisation viele Teilnehmer oder ganze Teams zur gleichen Zeit ausbilden will. Der grösste Nutzen solch eines Trainings ist die gemeinsame Erfahrung im Team, das zur gleichen Zeit agiles Arbeiten mit den wesentlichen Fakten und der selben Terminologie erlernt. Zudem können die Diskussionen im Training ideal auf die Situation und Herausforderungen der Teams zugeschnitten werden.

Applying Professional 
Scrum

Vertiefe Deine Scrum Kompetenzen durch Praxis! 
Dieses 2-tägige Training richtet sich an (zukünftige) Scrum Anwender:innen, die ihre Scrum Kompetenzen vertiefen und ausbauen möchten.

Professional Scrum 
Product Owner

Wie maximiert man den Wert eines Produkts? 
Dieses 2-tägige Training richtet sich an (zukünftige) Produkt Manager:innen, Product Owner:innen und alle, die für den Erfolg eines Produkts verantwortlich sind.

Professional Scrum 
Product Owner – Advanced

Wie meistert man die Haltungen einer Product Owner:in? 
Dieses 2-tägige Training richtet sich an erfahrene Product Owner:innen, die ihre Product Management Fähigkeiten vertiefen und ausbauen möchten.

Preise

APS und PSPO
Frühbucherpreis pro Teilnehmer:in beträgt 1.200 € plus Mwst. / 1.300 € plus Mwst. ab dem 1.1.2023
Regulärer Preis pro Teilnehmer:in beträgt 1.300 € plus Mwst. / 1.400 € plus Mwst. ab dem 1.1.2023

PSPO Advanced
Frühbucherpreis pro Teilnehmer:in beträgt 1.400 € plus Mwst.
Regulärer Preis pro Teilnehmer:in beträgt 1.550 € plus Mwst.

Das EU Reverse Charge Verfahren kann für Firmen in EU Ländern angewendet werden. Firmen ausserhalb der EU (z.B. Schweiz) zahlen keine Mwst. 

Rabatt bei mehreren Teilnehmer:innen im Rahmen einer Anmeldung 

  • 10% für bis zu 4 Teilnehmer:innen
  • 15% für 5 oder 6 oder 7 Teilnehmer:innen
  • 20% für 8 oder 9 oder 10 Teilnehmer:innen
  • 25% für 11 oder mehr Teilnehmer:innen

Für private Kurse gilt die gleiche Staffelung mit einem Minimum von 6 Teilnehmer:innen. 

Alumnis, die den selben Kurs noch mal buchen, bekommen 70% Rabatt!
Alumnis, die einen anderen Kursen buchen, bekommen 15% Rabatt!

Termine öffentliche Trainings

Januar16-17in deutscher Spracheanmelden
Januar23-24in englischer Spracheanmelden
Februar2-3in deutscher Spracheanmelden
Februar6-7in englischer Spracheanmelden
Februar18-19in englischer Spracheanmelden
Februar23-24in deutscher Spracheanmelden
Februar27-28in deutscher Spracheanmelden
März6-7in englischer Spracheanmelden
März14-15in deutscher Spracheanmelden
März18-19in englischer Spracheanmelden
April3-4in deutscher Spracheanmelden
April17-18in deutscher Spracheanmelden
April24-25in deutscher Spracheanmelden
WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner